Weinstadt

Ehemaliges Jugendheim Schönbühl bei Weinstadt: Die Stadt würde elf neue Wohnhäuser genehmigen, wenn Eigentümer Thomas Barth verkauft - doch der ziert sich

saffrichhof06
Blick auf den Schönbühl und den Saffrichhof bei Weinstadt. © Joachim Mogck

Seit Jahren geht auf dem Gelände des ehemaligen Jugendheims Schönbühl nichts vorwärts. Weder die ökologische Mustersiedlung mit 40 Wohneinheiten noch den im Sommer 2017 vorgestellten Plan für ein Wohngebiet mit 200 bis 250 Wohneinheiten konnte Eigentümer Thomas Barth umsetzen. Stattdessen gab es immer wieder Streit mit der Stadt.

Der Rest soll renaturiert werden

Zuletzt hat sich die Lage etwas entspannt: Der Konflikt um die Wasserversorgung wurde in letzter Minute gelöst,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar