Weinstadt

Elf Tipps für den Brandschutz zu Hause

c9a8d339-3093-4a81-848f-65bbb8df5c81.jpg_0
Wer das Risiko senken will, dass eines Tages die Feuerwehr zu einem Löscheinsatz vorbeikommen muss, der kann einiges für mehr Sicherheit in den eigenen vier Wänden tun. Auf unserem Archivbild brannten Mülleimer in Beutelsbach. © SDMG/Kohls (Archiv)

Weinstadt.
Gesund und für den Ernstfall einsatzbereit bleiben: Das ist in Zeiten der Coronavirus-Krise das Ziel der Weinstädter Feuerwehr. Dazu gehört, dass Feuerwehrleute, die Kontakt mit einer infizierten Person hatten oder sich im Ausland aufgehalten haben, für zwei Wochen von ihren Dienstpflichten entbunden werden. Da nun viele Bürger auch unter der Woche tagsüber zu Hause sind, um auf die Kinder aufzupassen oder im Home-Office zu arbeiten, hat

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar