Weinstadt

Gastronomie in Weinstadt: Das passierte 2022 - Neueröffnungen, Wechsel, Umbau

Cedric
Cédric Staudenmayer vor dem Eingang seines Restaurants „Cédric“ in Beutelsbach, in dem es nur ein Menü für 99 Euro gibt. © ZVW/Alexandra Palmizi

Täglich nur ein Fünf-Gänge-Menü – und das für 99 Euro pro Person: Von allen Restaurants, die 2022 in Weinstadt eröffnet haben, ist das „Cédric“ in den Räumen der ehemaligen Krone in Weinstadt-Beutelsbach das außergewöhnlichste. Der gelernte Koch Cédric Staudenmayer hat am 1. November 2022 den Restaurantbetrieb offiziell gestartet, nachdem er bereits im Sommer 2022 zum 30. Geburtstag des Weinstadt-Hotels groß gekocht hat.

Der Enkel des ehemaligen Kronen-Wirts Otto Koch betreibt das „Cédric“

Das neue Restaurant von Cédric Staudenmayer befindet sich in der Marktstraße 39, direkt neben dem Weinstadt-Hotel, das seine Mutter Stéphanie Staudenmayer betreibt. Der Enkel des ehemaligen Kronen-Wirts Otto Koch bereitete auch im Dezember 2022 wieder ein besonderes Menü zu.

Da gab es für den Gast „Amuse bouche“, dazu Brot und Butter, Tuna „Yellow Fin“ mit Tofu, Kohlrabi und Assam-Pfeffer. Serviert wurden zudem Käseknöpfle mit Zwiebeln, Bergkäse und Belperknolle, danach Jakobsmuscheln mit Boudin Noir (französische Blutwurst), Meerrettich, Kartoffel und „Granny Smith“-Apfel. Es folgten Lamm mit Roter Bete, Pastinake und Nepal-Kardamom. Als Pre-Dessert gab es Bratapfel mit Vollmilch-Schokolade, Haselnuss und Baiser und zum Ende einen „süßen Abschluss“. Die Weinbegleitung kostete 31 Euro, die Begleitung mit alkoholfreien Getränken 26 Euro.

Im Naturfreundehaus Strümpfelbach übernahmen im März 2022 neue Pächter

Auch sonst hat sich in Weinstadt im Jahr 2022 gastronomisch einiges getan. Im April eröffnete eine Pit’s-Burger-Filiale in der Schurwaldstraße 22 in Beutelsbach. Es handelt sich dabei um eine Franchise-Kette des ehemaligen Fußballspielers Sinsia Bosanac. Filialen gibt es bereits in Winnenden, Stuttgart, Esslingen, Reutlingen und Plüderhausen. Im Naturfreundehaus Strümpfelbach übernahmen im März 2022 neue Pächter. Lubica Schulz und Andreas Schulz sind dort nicht nur für die Übernachtungen und sonstige Arbeiten rund ums Gebäude zuständig, sondern sie kochen dort auch. Zuvor haben die beiden den Biomarkt Fischermühle in Endersbach und in Fellbach sowie einen Biomarkt in Backnang betrieben.

Das Braustüble in Endersbach übernahmen die Brüder Mikail und Dervis Cenk

In Endersbach öffnete im März 2022 das Braustüble wieder, übernommen wurde es von den Brüdern Mikail und Dervis Cenk. Diese hatten bereits die darunterliegende Fuqa-Shisha-Bar, nun übernahmen sie auch die Kultkneipe in der Einkaufsstraße Endersbach. Dass das Braustüble neue Pächter brauchte, lag daran, dass Zisis Iatridis im Herbst 2021 seine Kneipe nach vielen Jahren abgab. Er eröffnete 2022 „Zisis Taverne“, ein griechisches Lokal in der Buhlstraße 17 am Marktplatz in Beutelsbach.

Das „Filos“ im Schützenhaus Beutelsbach wurde 2022 umgebaut, dabei wurde von März an trotz der Arbeiten nebenher bewirtet. Dort gibt es nun eine Cocktailbar auf der Terrasse und eine Lounge. „Filos“ heißt auf Griechisch so viel wie „Freund“, in der Gaststätte gibt es vorwiegend griechische Gerichte sowie auch schwäbische Kost. Waia Lenhardt hatte als Pächterin die Vereinsgaststätte übernommen. Der vorherige Pächter Santino Magno hatte in Schorndorf die Traditionsgaststätte des Gesangvereins Harmonie übernommen.

Die Pizzeria Anni in Beutelsbach wurde in nur zehn Tagen renoviert

Bei der Pizzeria Anni in Beutelsbach stand im November 2022 ein großer Umbau an. Das Lokal in der Buhlstraße wurde vergrößert. Nach nur zehn Tagen konnte Chef Georg Markoudis am 2. Dezember die Gaststätte wieder eröffnen. Seither gibt es neue Stühle, Lampen und Tische sowie einen neuen Anstrich an den Wänden.

Täglich nur ein Fünf-Gänge-Menü – und das für 99 Euro pro Person: Von allen Restaurants, die 2022 in Weinstadt eröffnet haben, ist das „Cédric“ in den Räumen der ehemaligen Krone in Weinstadt-Beutelsbach das außergewöhnlichste. Der gelernte Koch Cédric Staudenmayer hat am 1. November 2022 den Restaurantbetrieb offiziell gestartet, nachdem er bereits im Sommer 2022 zum 30. Geburtstag des Weinstadt-Hotels groß gekocht hat.

{element}

Der Enkel des ehemaligen Kronen-Wirts Otto Koch

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper