Weinstadt

Höhere Hundesteuer: Das sind die Kosten in Weinstadt ab 2023

Hund
Ein Hund kostet in Weinstadt ab 2023 zehn Prozent mehr. © Gabriel Habermann

In der jüngsten Sitzung des Weinstädter Gemeinderats hat das Gremium abschließend über den Haushaltsantrag der Freien Wähler Weinstadt (FWW) ursprünglich zum Haushalt 2022 abgestimmt: Zum 1. Januar 2023 erhöht sich die Hundesteuer um zehn Prozent.

Das bedeutet: Wer einen Hund besitzt, zahlt kommendes Jahr 132 Euro Steuer statt wie bisher 120 Euro. Das entspricht einem Euro mehr pro Monat.

Wer einen Listenhund hält, muss tief in die Tasche greifen

Teurer wird es für Weinstädter, die mehrere Hunde halten: Für einen zweiten und jeden weiteren Hund werden ab 2023 264 Euro statt wie bisher 240 Euro im Jahr fällig.

Halter von Kampfhunden im Sinne von Paragraf sechs der Satzung der Stadt Weinstadt über die Erhebung der Hundesteuer, die auf der Seite der Stadt zu finden ist,  müssen dann 600 Euro im Jahr an die Stadt zahlen. Wer mehr als einen Kampf- beziehungsweise Listenhund hält, zahlt für diese Tiere 2023 sogar jeweils 1200 Euro – ein ganz beachtlicher Steueranstieg.

Bauhof hat Mehraufwand

Die FWW hat ihren Antrag auf Erhöhung Ende 2021 damit begründet, dass die Hundesteuer seit längerem nicht mehr angepasst worden sei, die Stadt Weinstadt zwischenzeitlich viele Hundetütenspender und Abfallkörbe aufgestellt habe und der Bauhof somit einen deutlichen Mehraufwand habe.

Mit der Erhöhung der Hundesteuer ab 2023 befindet sich die Stadt Weinstadt im Vergleich mit anderen Kommunen im Kreis grob im Durchschnitt.

In der jüngsten Sitzung des Weinstädter Gemeinderats hat das Gremium abschließend über den Haushaltsantrag der Freien Wähler Weinstadt (FWW) ursprünglich zum Haushalt 2022 abgestimmt: Zum 1. Januar 2023 erhöht sich die Hundesteuer um zehn Prozent.

Das bedeutet: Wer einen Hund besitzt, zahlt kommendes Jahr 132 Euro Steuer statt wie bisher 120 Euro. Das entspricht einem Euro mehr pro Monat.

Wer einen Listenhund hält, muss tief in die Tasche greifen

Teurer

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper