Weinstadt

"Haaus" in Baach eröffnet: Übernachten und tagen im hintersten Winkel von Weinstadt

Tagungshaus
Nina Kiesel in einem ihrer Gästezimmer. Der Blick ins Grüne gehört zum Konzept ihrer Tagungsstätte. © Alexandra Palmizi

In ihrem winzigen Heimatort Baach, direkt gegenüber der Gaststube ihres Vaters, hat Nina Kiesel (33) ein Seminarhaus gebaut. Das Konzept: Geschäftsleute, die dem Trubel der Stadt oder des Großraumbüros entfliehen wollen, sollen im hintersten Winkel von Weinstadt Ruhe finden und kreativ werden. Aber auch Touristen können die 16 Zimmer buchen. Seit wenigen Tagen hat das „Haaus“ geöffnet.

Wobei die Idylle, die den Neubau an der Baacher Ortsdurchfahrt einmal umgeben soll, noch nicht ganz

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion