Weinstadt

Maskenpflicht an der Grundschule: Große Zustimmung in Weinstadt

Maskenpflicht Grundschule
Grundschülerin Marie trägt eine FFP2-Maske – vorgeschrieben sind von Montag an einfache OP-Masken, übergangsweise auch einfache Alltagsmasken. © Benjamin Büttner

Die Zahl der Corona-Infektionen steigt, vermehrt werden auch in Weinstadt Virusmutationen festgestellt. Von Montag an müssen deshalb auch Grundschüler im Unterricht einen Mund-und-Nasen-Schutz tragen. Nach dem Vorstoß aus Stuttgart sind in den sozialen Netzwerken zum Teil empörte Reaktionen von Eltern zu lesen. Doch Schulleitungen und Elternvertreter begrüßen den Schritt – und haben dafür gute Gründe. Oberbürgermeister Michael Scharmann hofft, dass in Zukunft weniger Familien aufgrund von

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion