Weinstadt

Mit coronabedingter Verspätung hat ein neues Hotel in Beutelsbach eröffnet, und so sieht es aus

Libarty Hotel
Mit jedem Bild im „Libarty Hotels“ verbindet der Inhaber Lothar Kopp eine andere Geschichte. Fotos: Palmizi © ALEXANDRA PALMIZI

Fünf Gehminuten vom Beutelsbacher Bahnhof entfernt befindet sich in der Cannonstraße ein neues Haus namens „Libarty Hotels“, das Mitte Juli eröffnet hat.

Erst Anfang dieses Jahres hatte in Endersbach das Remstal-Hotel mit 65 Zimmern aufgemacht. Braucht Weinstadt also überhaupt ein weiteres Hotel? „Das bestimmt grundsätzlich nicht die Stadt, sondern die Nachfrage“, sagt der städtische Pressesprecher Holger Niederberger. Sowohl die Stadt Weinstadt als auch der Tourismusverein

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar