Weinstadt

Neue Beleuchtung für Schulradweg in Weinstadt

Beleuchtung
Das Bild zeigt die Leuchten in Richtung der Kelter. © Stadt Weinstadt / Markus Baumeister

Der landwirtschaftliche Weg zwischen der Bachstraße und der Kelter in Schnait ist jetzt beleuchtet. Das teilt die Stadt Weinstadt mit. Der rund 350 Meter lange Weg wird stark als Schulradweg, aber auch als Jogging- und Wanderstrecke genutzt.

Nur mit Sonnenenergie

Die insektenfreundlichen LED-Solarleuchten sind mit einem Bewegungsmelder ausgestattet. „Die Leuchten werden ausschließlich mit Sonnenenergie betrieben, die CO2-Emissionen liegen bei null“, sagt Oberbürgermeister Michael Scharmann laut Pressemitteilung der Stadt Weinstadt. Die Leuchten haben fest programmierte Beleuchtungszeiten, die bei Bedarf geändert werden können.

Kosten liegen bei 45 000 Euro

Außerhalb der Hauptnutzungszeiten des Weges schaltet sich die Beleuchtung in der restlichen Nachtzeit bei Bedarf ein. Die Gesamtkosten der Maßnahme betragen rund 45 000 Euro. Die Akkus der Solarleuchten halten etwa zehn Jahre. Die Solarleuchten brauchen so wenig Strom, dass sich die Anschaffungskosten über die Laufzeit refinanzieren.