Weinstadt

Schon wieder Stromausfall in Weinstadt: Störung bei Netze-BW am Sonntag (10.4)

Kopie von Symbolfoto Strom
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

In Teilen von Weinstadt ist am Sonntagmorgen, 10. April, der Strom ausgefallen. Laut des Störungsmelders der Firma Netze-BW, die Netzbetreiber in Weinstadt ist, wurde um 11.06 Uhr eine Störung gemeldet. Von dem Stromausfall betroffen ist unter anderem Großheppach. Netze-BW teilen auf ihrer Website mit, dass die Störung bekannt sei. „Wir arbeiten bereits an der Behebung“, heißt es seitens des Netzbetreibers. Gegen 14 Uhr gibt es auf der Website von Netze-BW ein Update: „Die Störung wurde bereits behoben.“ 

Vor zwei Wochen ist schon einmal der Strom ausgefallen

Bereits vor zwei Wochen sind in Weinstadt die Lichter ausgegangen. Ursache für den Stromausfall waren damals zwei Kabeldefekte, die gleichzeitig aufgetreten sind. Die Defekte seien „auf den Erdkabelstrecken zwischen den Umspannstationen Gruppenklärwerk und Römerstraße sowie den Umspannstationen Kleinheppacher Straße und Hans-Fink-Weg in Großheppach“ aufgetreten, so die Sprecherin von Netze-BW.

In Teilen von Weinstadt ist am Sonntagmorgen, 10. April, der Strom ausgefallen. Laut des Störungsmelders der Firma Netze-BW, die Netzbetreiber in Weinstadt ist, wurde um 11.06 Uhr eine Störung gemeldet. Von dem Stromausfall betroffen ist unter anderem Großheppach. Netze-BW teilen auf ihrer Website mit, dass die Störung bekannt sei. „Wir arbeiten bereits an der Behebung“, heißt es seitens des Netzbetreibers. Gegen 14 Uhr gibt es auf der Website von Netze-BW ein Update: „Die Störung wurde

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion