Weinstadt

Stadt Weinstadt protestiert: Keine „Verhinderungsplanung“ gegen Firma Köppel in den Benedikt-Auchtwiesen

Benedikt-Aucht-Wiesen
Die Stadt will das Gewerbegebiet Benedikt-Aucht-Wiesen aufwerten. © Gabriel Habermann

Die Stadt Weinstadt hat nach unserer jüngsten Berichterstattung zur Auseinandersetzung mit der Firma Köppel im Gewerbegebiet Benedikt-Auchtwiesen zu den Vorwürfen des Weinstädter Unternehmers Marcel Köppel Position bezogen. Köppel fühlt sich von der Verwaltung gegängelt. Er wirft ihr vor, ein neuer Bebauungsplan für das Gewerbegebiet ziele insbesondere darauf ab, ein Bauprojekt auf seinem Grundstück zu verhindern. Dem widerspricht die Stadt in einer aktuellen Stellungnahme gegenüber unserer

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich