Weinstadt

Verschärfte Maskenpflicht: Die Nachfrage ist auch in Weinstadt groß - hält der Markt das aus?

Maskenpflicht Apotheke
Der Weinstädter Apotheker Tobias Grübel sagt: Knapp werden dürften die medizinischen Masken eigentlich nicht. © Benjamin Büttner

Seit Montag gilt die verschärfte Maskenpflicht. Selbst genähter Mund-und-Nasen-Schutz aus Stoff ist beim Einkaufen schon seit Tagen kaum noch zu sehen. Apotheken und Händler spüren die Nachfrage deutlich. Die Ware wird aber vorerst nicht knapp werden, heißt es. Ein Weinstädter Großhändler hat eigenen Angaben zufolge eine halbe Million FFP2-Masken auf Lager. Probleme bereiten allerdings eine unscharfe Formulierung in der Gesetzesverordnung und fehlende

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich