Weinstadt

Verzweiflungstat in Weinstadt: Frau legt Feuer in Mehrfamilienhaus

Amsgericht Waiblingen
Eine 45-Jährige aus Weinstadt musste sich vor dem Amtsgericht Waiblingen verantworten. © Benjamin Büttner

Im Frühsommer 2020 hat eine Frau aus Weinstadt eine gefährliche Verzweiflungstat begangen: Sie legte Feuer in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses, in dem sie mit ihrer Familie lebt. Weil der Ehemann rasch reagierte, fand die Geschichte ein glimpfliches Ende. Sie hätte aber auch böse enden können. Jetzt musste sich die Frau vor dem Amtsgericht in Waiblingen verantworten.

Wer daran denkt, sich das Leben zu nehmen, dem kann die Telefonseelsorge helfen, die rund um die Uhr und kostenfrei

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich