Weinstadt

Vogel in Not: Feuerwehr Weinstadt rettet Spatz

5I7A7615a
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Zu einem in Not geratenen Vogel wurde die Abteilung Beutelsbach der Feuerwehr Weinstadt am Samstagmorgen (3.7.2021) gerufen. Das Tier war im Dachbereich eines Wohngebäudes in der Buhlstraße in Beutelsbach mit seinem Kopf zwischen zwei Blechen eingeklemmt.

Alarmiert wurde die Feuerwehr um 8.12 Uhr, im Einsatz waren rund zehn Einsatzkräfte sowie das Löschgruppenfahrzeug 16/12 und die Drehleiter mit Korb. Der Vogel konnte nach Angaben der Feuerwehr mit Hilfe der Drehleiter von einem Feuerwehrmitglied schnell gerettet und in die Freiheit entlassen werden. "Der Spatz war wohlauf", sagt Tim Maier, Sprecher der Feuerwehr Weinstadt.

Dass Feuerwehren Tieren das Leben retten, kommt immer wieder vor. Am 2.8. hat die örtliche Feuerwehr in Backnang-Maubach einen Jungbussard befreit. Im selben Jahr hat die Feuerwehr in Crailsheim am 10.7. einen Hund von einem Dach gerettet. Erst Anfang Juni hat die Feuerwehr in Schopfheim im Landkreis Lörrach eine in einem Kellerschacht eingesperrte Katze sowie ein Krötenpärchen befreit.

Zu einem in Not geratenen Vogel wurde die Abteilung Beutelsbach der Feuerwehr Weinstadt am Samstagmorgen (3.7.2021) gerufen. Das Tier war im Dachbereich eines Wohngebäudes in der Buhlstraße in Beutelsbach mit seinem Kopf zwischen zwei Blechen eingeklemmt.

Alarmiert wurde die Feuerwehr um 8.12 Uhr, im Einsatz waren rund zehn Einsatzkräfte sowie das Löschgruppenfahrzeug 16/12 und die Drehleiter mit Korb. Der Vogel konnte nach Angaben der Feuerwehr mit Hilfe der Drehleiter von einem

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper