Weinstadt

Weinstädter Feuerwehrmänner für ihren jahrelangen Einsatz geehrt

Feuerwehr
Beförderungen und Ehrungen bei der Feuerwehr Feuerwehrhaus Beutelsbach © ALEXANDRA PALMIZI

18 Feuerwehrleute sind am Donnerstagabend von Oberbürgermeister Michael Scharmann und Kommandant Stefan Schuh unter freiem Himmel am Feuerwehrhaus Beutelsbach geehrt worden. Normalerweise werden die goldenen, silbernen und bronzenen Feuerwehrehrenzeichen an den Abteilungsversammlungen verliehen – diese fielen aber in diesem und dem vergangenen Jahr pandemiebedingt aus – daher nun der kurze, coronakonforme (3G) Nachholtermin.

Insgesamt 505 Jahre Feuerwehrdienst 

„505 Jahre Feuerwehrdienst versammelt – das sieht man nicht alle Tage“, wird Scharmann in einer Pressemitteilung der Feuerwehr aus seiner Dankesrede zitiert, „ich bin stolz Sie alle heute ehren zu können, für ein Engagement zwischen 15 und bis zu 60 Jahren.“

Kommandant Stefan Schuh war es laut Pressemitteilung besonders wichtig die Ehrungen nicht noch um ein weiteres Jahr zu verschieben – es sei nicht alltäglich, dass so viel Energie in ein Ehrenamt investiert wird. „Es ist wichtig, gerade in diesen Zeiten Danke zu sagen, daher haben wir nach dem passenden Rahmen für die Ehrung gesucht und dank niedriger Fallzahlen nun auch durchführen können“, wird Schuh zitiert.

Seit 60 Jahren in der Feuerwehr

Die beiden Mitglieder der Altersabteilung Dieter Gehring und Roland Gabler wurden für 50 und 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr ausgezeichnet.

Für 40 Jahre Feuerwehrdienst wurde Klaus Bräuninger, Hans-Martin Lenz, Ernst Schwegler, Thomas Lenz und Bruno Zimmerle mit dem goldenen Feuerwehrehrenzeichen bedacht.

Das Feuerwehrehrenzeichen in Silber für 25 Jahre Feuerwehrdienst erhielten Christoph Roller, Michael Ellwanger und Frank Schropp.

Für 15 Jahre Feuerwehrdienst wurden Nick Schuppert, Michael Trinkner, Thomas Damsch, Björn Mangold, Lukas Mödinger, Daniel Heeß, Markus Zoller und Philipp Wengert geehrt.

Neben den zahlreichen Ehrungen wurden zudem sechs Feuerwehrleute befördert.

18 Feuerwehrleute sind am Donnerstagabend von Oberbürgermeister Michael Scharmann und Kommandant Stefan Schuh unter freiem Himmel am Feuerwehrhaus Beutelsbach geehrt worden. Normalerweise werden die goldenen, silbernen und bronzenen Feuerwehrehrenzeichen an den Abteilungsversammlungen verliehen – diese fielen aber in diesem und dem vergangenen Jahr pandemiebedingt aus – daher nun der kurze, coronakonforme (3G) Nachholtermin.

Insgesamt 505 Jahre Feuerwehrdienst 

„505 Jahre

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper