Weinstadt

Weinstadt-Baach: Sanierung der historischen Brücke startet am Montag (2. August)

Baacher  Brücke
Archivfoto: Die sanierungsbedürftige Baacher Brücke am Ortseingang Baach (von Schnait kommend). Die Natursteinbrücke stammt von 1880. © Gabriel Habermann

Seit Juni laufen mit dem Leitungs- und Kanalbau die Vorarbeiten für die Sanierung der historischen Gewölbebrücke am Ortseingang von Weinstadt-Baach im Zuge der K 1862 sowie der Ortsdurchfahrt Baach. Das denkmalgeschützte Bauwerk aus Naturstein stammt aus dem Jahr 1880.

Nun teilt die Stadt Weinstadt in einer aktuellen Pressemitteilung mit, dass von Montag, 2. August, an die Hauptarbeiten an der historischen Brücke beginnen werden. Das heißt, dass für die Dauer der Instandsetzung die Brücke gesperrt werden muss. Für Fußgängerinnen und Fußgänger wird deshalb eine Behelfsbrücke über den Beutelsbach errichtet.

Zufahrt zu Gaststätten weiterhin möglich

Die Zufahrt zu den Gaststätten bleibt laut Stadt Weinstadt aus Richtung Baltmannsweiler weiterhin möglich. Die Stadt hat zudem vor dem Ortseingang (von Schnait kommend) Interimsparkplätze eingerichtet. Pendler müssen für die Zeit der Bauarbeiten andere Wege nutzen. Die Umleitung ist ausgeschildert. Sie erfolgt von Schnait kommend über Manolzweiler, Hohengehren nach Baltmannsweiler und zurück.

Baacher Ortsdurchfahrt wird umgebaut und grundlegend instandgesetzt

Parallel zur Instandsetzung des Brückenbauwerks wird auch die Ortsdurchfahrt Baach umgebaut und grundlegend instandgesetzt. Die Sanierung ist nicht nur wegen der notwendigen Tiefbauarbeiten notwendig – neben Wasserleitungen wurden auch Leerrohre für Breitband verlegt –, sondern auch, weil die Fahrbahn in äußerst schlechtem Zustand ist.

Möglich wurde diese Kombination der Maßnahmen durch die gemeinsame Planung zwischen dem Landkreis, der Stadt Weinstadt und den betroffenen Versorgungsunternehmen. Für die Ortsdurchfahrt ist der Landkreis zuständig, für die Infrastruktur in und an der Straße die Stadt. Gemeinsam arbeiten die Verwaltungen daran, den Bau so effektiv und rasch wie möglich abzuwickeln, so die Stadt Weinstadt.

Seit Juni laufen mit dem Leitungs- und Kanalbau die Vorarbeiten für die Sanierung der historischen Gewölbebrücke am Ortseingang von Weinstadt-Baach im Zuge der K 1862 sowie der Ortsdurchfahrt Baach. Das denkmalgeschützte Bauwerk aus Naturstein stammt aus dem Jahr 1880.

{element}

Nun teilt die Stadt Weinstadt in einer aktuellen Pressemitteilung mit, dass von Montag, 2. August, an die Hauptarbeiten an der historischen Brücke beginnen werden. Das heißt, dass für die Dauer der

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper