Weinstadt

Weinstadt Jazztage: Konzert mit Joo Kraus, Marialy Pacheco und Lady Strings

Joo Kraus
Joo Kraus beim Jazzkonzert in der Jahnhalle Endersbach. © ZVW/Benjamin Büttner

Weinstadt.

Am Samstagabend, 12. März, hat in der Jahnhalle Endersbach der Höhepunkt der 24. Weinstadt Jazztage stattgefunden: Vor einem voll besetzten Saal – die Halle durfte entsprechend den geltenden Corona-Regeln zu 60 Prozent belegt werden – entfalteten die beiden Ausnahmemusiker Marialy Pacheco und Joo Kraus in Begleitung des klassischen Streichquartetts Lady Strings einen Klangteppich aus wunderbaren Harmonien und groovigen Rhythmen.

Viele Füße und Köpfe im Publikum wippten mit, als die aus Kuba stammende Pianistin in die Tasten griff, als gäbe es kein Morgen mehr. Dazu Joo Kraus' feines und gefühlvolles Trompetenspiel und die gekonnt platzierten Akzente durch das Streicher-Ensemble – eine geradezu perfekte Mischung.

Der Startrompeter überraschte das Publikum nicht nur durch mehrere Gesangseinlagen, sondern auch mit seinen Beatbox-Fähigkeiten und einem Pfeif-Solo. Ein gelungener Abend für alle Beteiligten, besonders auch für die Musiker: Diese bedankten sich herzlich beim Publikum, dass es so zahlreich erschienen war – trotz FFP2-Maskenpflicht.

Weinstadt.

Am Samstagabend, 12. März, hat in der Jahnhalle Endersbach der Höhepunkt der 24. Weinstadt Jazztage stattgefunden: Vor einem voll besetzten Saal – die Halle durfte entsprechend den geltenden Corona-Regeln zu 60 Prozent belegt werden – entfalteten die beiden Ausnahmemusiker Marialy Pacheco und Joo Kraus in Begleitung des klassischen Streichquartetts Lady Strings einen Klangteppich aus wunderbaren Harmonien und groovigen Rhythmen.

{element}

Viele Füße

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper