Weinstadt

Wie Rettungshund „Bailey“ zum Lebensretter wurde

Hund findet vermisste Frau im Wald_0
Hündin Bailey hat die vermisste Frau gefunden. © ZVW/Gabriel Habermann

Waiblingen/Weinstadt.
Sie ist mit elfeinhalb Jahren schon wacker alt, aber fit wie ein Turnschuh: „Bailey“ heißt die holländische Schäferhündin, die in der Nacht auf Mittwoch vermutlich ein Menschenleben gerettet hat. Ihr Einsatz in einem Waldgebiet nordöstlich von Großheppach neigte sich gegen 1.40 Uhr dem Ende zu, und es schien, als müssten fast 40 Einsatzkräfte und ihre Hunde unverrichteter Dinge wieder nach Hause gehen. Bereits zum zweiten Mal

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar