Weinstadt

"WS" in den Weinbergen von Weinstadt: Was steckt dahinter?

Weingut Wissmann-Stilz
Wein-Stadt? Weinstadt-Schnait? Wissmann-Stilz? Manche Weinstädter rätseln über die Bedeutung der Lavendel-Buchstaben unterhalb des Remstalkinos. © Benjamin Büttner

Hoch oben in den Weinbergen zwischen Beutelsbach und Schnait, etwas unterhalb des Remstalkinos, blühen auf einer Wiese violett zwei große Buchstaben aus Lavendel: „WS“. Dahinter steckt der Schnaiter Wengerter Hermann Stilz. Dessen Weingut trägt bekanntlich den Namen „Wissmann-Stilz“. Wissmann ist der Mädchenname seiner Frau Ulrike. Die Buchstaben „WS“ lässt Hermann Stilz aber auch für andere Wortkombinationen gelten: für „Weinstadt-Schnait“ zum Beispiel. Oder für die „Weinbar Steillage“, die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich