Welzheim

150 Jahre Welzheimer Zeitung

1/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_0
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
2/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_1
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
3/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_2
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
4/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_3
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
5/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_4
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
6/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_5
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
7/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_6
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
8/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_7
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
9/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_8
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
10/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_9
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
11/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_10
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
12/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_11
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
13/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_12
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
14/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_13
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
15/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_14
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
16/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_15
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
17/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_16
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
18/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_17
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
19/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_18
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
20/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_19
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
21/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_20
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
22/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_21
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz
23/23
150 Jahre Welzheimer Zeitung_22
Zum 150-jährigen Jubiläum feiert die Welzheimer Zeitung drei Feste - an diesem Wochenende war Welzheim an der Reihe. © Sarah Utz

Welzheim. Es ist schon wieder passiert! Dieses Mal waren am frühen Sonntagnachmittag nicht die Schnitzelburger ausverkauft, sondern die Feuerwurst. Nach zwei Stunden waren 150 Würstchen weg. 150? So alt ist auch die Welzheimer Zeitung. Im Juni haben wir das in Kaisersbach gefeiert. Stimmung gut, Wetter fantastisch, volle Hütte. Da haben wir uns gedacht, machen wir es in der Limesstadt genauso. Gesagt, getan: Tolles Wetter, super Band und wieder Feuerwehrleute, die sich voll einbringen.

Wann spielt denn wieder die Band, fragt ein Besucher am frühen Sonntagnachmittag. Wieder nach dem Kasperltheater, lautet die Antwort. Ein trauriger Blick. Etwas enttäuscht verschwindet der Leser vom ZVW-Stand. Aber wer sein 150-jähriges Bestehen feiert, will es allen Gästen recht machen, den kleinen und den großen Besuchern. Für die Kleinen wurde zur vollen Stunde gezaubert und der Kasperle hatte sich mit Bello dem Räuberschreck Hilfe geholt. Auch die Welzheimer Zeitung wollte ihr 150-jähriges Bestehen nicht alleine feiern, sondern holte sich engagierte, kreative und musikalische Helfer. Und so wechseln sich Zauberer und die Band „Gradraus“ ab. Vor der Bühne von Jürgen Fröschlin, Hohenzollerische Puppenbühne, verbiegen sich die Kinder vor Lachen, obwohl sie sehr kritisch sind und jeden Zaubertrick mit Argusaugen betrachten. Mit Argusohren lauschen die Besucher der Schwaben-Folk-Gruppe. Füße wippen und Köpfe nicken im Takt. Toll, wie sich Gitarre, Bass, Schlagzeug, Bouzouki, Saxofon und Geige mischen. Das kommt an bei den Gästen. Kein Wunder, dass die Musiker selbstbewusst darauf hinweisen, dass sie neben der Bühne nicht nur CDs verkaufen. Gradraus kommt an. Die Konzert-Hocketse mit Zaubershow bei Sonnenschein ebenso.

Mützen für die Enkel

Und wieder sind die ZVW-Mützen ein Verkaufsschlager. Obwohl. Verkauft werden sie nicht. Sie werden verschenkt. Eine Oma schaut schüchtern vorbei. Sie habe gleich fünf Enkelkinder, die alle eine blaue Mützen haben wollen. Enkeltrick? Wohl nicht. Kurz wird scherzhaft verhandelt, sie könne sich die letzten beiden Mützen ja beim dritten Fest der Welzheimer Zeitung in Alfdorf Ende Juli abholen. Könnte sie. Aber solange können die Enkel nicht warten. Wenn die fünf Kleinen dann in Zukunft fleißig die Zeitung lesen und www.zvw.de besuchen werden, wird ZVW-Geschäftsführer Ulrich Villinger neue Mützen in Auftrag geben. Dann können wir in einem halben Jahrhundert 200 Jahre Welzheimer Zeitung feiern. An das große Jubiläum 2017 wird man sich dann voller Freude erinnern.

Freiwillige Feuerwehr organisiert das Rundum-sorglos-Paket

Denn die Freiwillige Feuerwehr Welzheim, hier vor allem die Jugendfeuerwehr, die von den Aktiven und der Alterswehr bestens unterstützt wurde, wollte ihren Kaisersbacher Kollegen in nichts nachstehen. Auch sie bot wieder ein Rundum-sorglos-Paket. Gegen 8 Uhr baute sie am Sonntag Bänke, Tische und Stände sowie Zelte auf. Auch die Band baut auf. Mit dem Soundcheck war es allerdings schwierig, denn nebenan feiert die evangelische Kirchengemeinde ab 10 Uhr das Schöpfungsfest. Beim Doppelkonzert neben der Kirche spielt erst der Welzheimer Posaunenchor, bevor dann Gradraus übernimmt. Toll, was der Welzheimer Wald an musikalischer Vielfalt bietet.

„Wir wissen, was uns die eigene Zeitung im Städtle wert ist“

Um die Mittagszeit begrüßen dann Ulrich Villinger und Welzheims Bürgermeister Thomas Bernlöhr die Gäste – kurz und schmerzlos. Der von Villinger angekündigte halbstündige Vortrag vom Schultes, vielleicht wollte er über Haushaltsrecht sprechen, fällt aus. Lachend muss Bernlöhr beichten, dass er sein Redemanuskript im Jacket vergessen habe. Er gratuliert der Welzheimer Zeitung. „Wir wissen, was uns die eigene Zeitung im Städtle wert ist“, sagt der Schultes. Sechs mal in der Woche berichtet die Zeitung über das Geschehen in Welzheim, Alfdorf und Kaisersbach. Davon profitiert die Stadt. Doch keine Zeitung ohne Leser. „Wir machen dieses Fest für unsere Leser, unsere wichtigsten Kunden“, betont Ulrich Villinger. Und die Leser lassen es sich gutgehen.

Zaubersalz und Grillwurst

Das Karussell, das der Schwabenpark aufgestellt hat, dreht Runde um Runde. Zauberer und Puppenspieler Jürgen Fröschlin backt mit den Kindern einen Kuchen mit Zaubersalz und Maggi, also Magie-Maggi. Das Team um Verena Schwenger, ihr Imbisswagen steht meisten im Gewerbegebiet Reizenwiesen, grillt und grillt und grillt. Der Grillmeister hat sich ein kaltes Tuch in den Nacken gelegt. Es ist heiß im Imbisswagen. Heiß? „Heute ist es warm“, sagt Verena Schwenger. Heiß sei was anderes. Im vergangenen Jahr hätten sie mal 56 Grad im Wagen gemessen. Puh. Da ist der zweite Grillmeister wohl gar nicht so traurig, dass die Feuerwurst so schnell ausverkauft ist und die Gäste nun auf Pommes, Currywurst, Salzkuchen oder aufs Kuchenbuffet ausweichen müssen. Der Mann von Verena Schwenger ist auch bei der Feuerwehr. Daher steht der Profi-Wagen am Sonntag am Kirchplatz, weiß Feuerwehr-Kommandant Andreas Schneider. Typisch Feuerwehr. Jedes Feuer wird gelöscht und jedes organisatorische Problem gelöst. Schneider lobt die Jugendfeuerwehr mit den Leitern Peter Möller, Nadine Häfner und Fabian Ofschenka. Die räumen auf, zapfen Bier, haben Kuchen gebacken und kümmern sich um Nachschub. Auch die Getränke werden am frühen Nachmittag knapp. Nachschub wird geholt.

Bei der Jugendfeuerwehr

Im Pavillon der Jugendfeuerwehr, der steht neben dem roten Feuerwehrauto, das der Jugendfeuerwehr gehört, sitzen Madlene, Joel, Ronja und Robin. Schneider will vorstellen, was der Nachwuchs macht. Braucht er nicht. Joel erläutert, dass die Besucher bei ihnen basteln und sich über ihre Jugendfeuerwehr informieren können. Sitzt hier der nächste Kommandant? Joel berichtet begeistert von der letzten 24-Stunden-Übung. Joel steht auf die tolle Ausrüstung der Wehr. Robin steht aufs Löschen. Ronjas Vater ist Feuerwehrmann. Madlene ist wegen Ronja zur Feuerwehr gekommen. Super. Wir können jetzt noch mehr Anekdoten beisteuern. Doch etwas mehr als eine Zeile für ein Jahr Welzheimer Zeitung muss reichen. Sicher ist: Die Alfdorfer können sich auf ein tolles Fest einstellen. Denn alle guten Dinge sind bekanntlich drei.


30. Juli in Alfdorf

Am 30. Juli wird das 150-jährige Bestehen der Welzheimer Zeitung in Alfdorf gefeiert, ebenfalls an einen Sonntag von 11 bis 17 Uhr auf dem Marktplatz.

Erneut sorgt dann die Band Gradraus für Stimmung.