Welzheim

Auerbach und Welzheim feiern Wiedervereinigung zwischen Ost und West

WEAuerbach
Bürgermeister Thomas Bernlöhr (rechts) und dahinter Kollege Horst Kretzschmann aus Auerbach mit Partnerschaftsmitgliedern aus beiden Städten zum Weißwurstfrühstück im Biergarten Welzheim. © Ralph Steinemann Pressefoto

Eine gute Partnerschaft ist wichtig. Sie wird in der großen Politik gepredigt und in der kleinen Politik gelebt. Seit 30 Jahren lebt die Partnerschaft zwischen Welzheim und Auerbach im Erzgebirge. Noch im Jahr der Wiedervereinigung ist entstanden, was schon Jahre vorher angestrebt wurde und auf einen Antrag der damaligen SPD-Gemeinderatsfraktion zurückging. Vor 20 Jahren und vor 25 Jahren wurde die Beziehung jeweils groß gefeiert. In diesem Jahr fiel das große Fest coronabedingt ins Wasser.

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar