Welzheim

Gut besuchte Gerätehaus-Hocketse der Welzheimer Feuerwehr

Gerätehocketse Feuerwehr
Gute Stimmung bei der Gerätehaus-Hocketse in Welzheim. © ALEXANDRA PALMIZI

Am Wochenende feierte die Freiwillige Feuerwehr Welzheim nach zweijähriger Corona-Pause die traditionelle Gerätehaus-Hocketse. Bei der Hermmann-Krauß-Feuerwache herrschte am Samstag und Sonntag beste Stimmung bei gutem Essen, kalten Getränken und musikalischer Begleitung.

Eröffnet wurde das Fest am Samstagnachmittag mit einer Schauübung der aktiven Wehr und der Jugendfeuerwehr. Anschließend marschierte der Fanfarenzug ein, um das Fest beim Fassanstich offiziell zu eröffnen.

Am Sonntagvormittag eröffnete der Musikverein Steinenberg-Rudersberg dann mit dem Frühschoppen, ehe den Gästen ab 12 Uhr die allseits beliebten Spanferkel gereicht wurden. Die Stadtkapelle Welzheim spielte am Nachmittag, bis die Hocketse langsam ausklang.

Kinder hatten Riesenspaß auf der Hüpfburg und auch die heiß begehrten Fahrten mit Einsatzfahrzeugen lockten viele Neugierige an.

Am Wochenende feierte die Freiwillige Feuerwehr Welzheim nach zweijähriger Corona-Pause die traditionelle Gerätehaus-Hocketse. Bei der Hermmann-Krauß-Feuerwache herrschte am Samstag und Sonntag beste Stimmung bei gutem Essen, kalten Getränken und musikalischer Begleitung.

{element}

Eröffnet wurde das Fest am Samstagnachmittag mit einer Schauübung der aktiven Wehr und der Jugendfeuerwehr. Anschließend marschierte der Fanfarenzug ein, um das Fest beim Fassanstich offiziell zu

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper