Welzheim

Im „Jugendzentrum Welzheim“ überreicht Kärcher-Firmenchef Hartmut Jenner 15 000 Euro

Jenner Spende
Im Jugendzentrum in Welzheim stellte sich Kärcher-Chef Hartmut Jenner (links) den Fragen der Kinder. © Benjamin Büttner

Um halb fünf an diesem eisigen Dienstagnachmittag sitzen Gäste, Mitarbeiter und Kinder am Tisch im großen Raum des „JuWel“. Die kleine Emily will von Hartmut Jenner wissen, wie viele Kinder er hat. „Vier“, sagt Jenner lächelnd, „der Älteste sechzehn, das jüngste eineinhalb.“ Und als Zainab wissen möchte, wann er ins Bett geht, meint er: „Das hängt davon ab, wann ich aufstehen muss.“ Weil er als Chef von Kärcher, dem Marktführer bei Reinigungsgeräten, ja schließlich viel arbeitet. Die Kinder

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion