Welzheim

Totes Baby: Polizei geht Hinweisen nach

UPDATE Polizei O-Ton: Spaziergänger findet totes Baby auf Feld:_0
Die Polizei sicherte am vergangenen Donnerstagabend und in der Nacht Spuren am Fundort des toten Babys. © www.7aktuell.de |

Welzheim.
Im Fall des auf einer Wiese in Welzheim abgelegten toten Babys hat die Polizei, Stand Sonntagabend, noch keine entscheidende Spur bei der Suche nach der Mutter. Wie ein Polizeisprecher unserer Zeitung am Sonntag sagte, sind zwar einige Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, denen man nachgehe. Aber: „Im Moment wissen wir noch nicht, ob uns etwas davon weiterbringt.“ Nicht viel weitergebracht hat die Polizei auch die Obduktion. „Die Obduktion ist ohne Ergebnis durchgeführt worden“, so der Sprecher. Man müsse nun weitere Untersuchungen anstellen. Einstweilen bleiben wichtige Fragen unbeantwortet: Wurde das Kind lebend oder tot geboren? Und wenn es lebend geboren wurde – wie ist es zu Tode gekommen?

Der Körper des Kindes war am Donnerstagabend auf der Wiese im Bereich des Kreisverkehrs an der Kreuzung von Rudersberger und Friedrich-Bauer-Straße gefunden worden. Inzwischen weiß die Polizei, dass das Kind voll ausgetragen war. Ein Spaziergänger und sein Hund hatten das tote Baby entdeckt. Nach ersten Erkenntnissen könnte es schon ein oder zwei Tage auf der Wiese abgelegt worden sein. Die Polizei sicherte am Donnerstagabend und in der Nacht stundenlang Spuren. Die Welzheimer Feuerwehr war mit 14 Einsatzkräften da, um die Örtlichkeiten auszuleuchten. Der Fundort befindet sich hinter dem Erdwall parallel zur Friedrich-Bauer-Straße.

Die Kriminalpolizei hat folgende Fragen:
Wer hat auf der angrenzenden Wiese zur Friedrich-Bauer-Straße etwas beobachtet?
Wurden dort, insbesondere auch bei einem dortigen Feldweg, parkende Autos wahrgenommen?
Wem ist eine schwangere Frau bekannt, die trotz Entbindung kein Baby hat? Unklar ist, ob die Mutter ärztliche oder psychologische Hilfe benötigt.
Hinweise zum Vorfall nimmt die Kriminalpolizei Waiblingen unter Tel. 0 71 51/95 00 entgegen.