Welzheim

Welzheim: Neuer Verein „Feuerwehr-Oldtimerfreunde“ gegründet

Feuerwehr
Ein Schmuckstück neben dem anderen. Die alten Feuerwehrfahrzeuge wollen gepflegt und gefahren werden. © privat

Die Oldtimerfreunde der Feuerwehr sind ein fester Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens in Welzheim und das schon seit vielen Jahren. Mit der Aussicht, die ehemalige Pfitzenmaier-Halle von der Stadt zu bekommen und an andere Stelle wieder aufzubauen, gab es für die Oldtimer-Freunde auf einmal eine neue erfolgversprechende Perspektive. Deshalb wurde die Gründung eines Vereins in die Wege geleitet und Anfang 2022 erfolgreich abgeschlossen.

So kommt es, dass der Verein Feuerwehroldtimerfreunde Welzheim nun offiziell zum Schlepperoldtimertreffen für Sonntag, 29. Mai, von 11 bis 17 Uhr auf den Kirchplatz einlädt.

Die wertvollen Fahrzeuge sind derzeit an vielen Orten verteilt

„Unsere Fahrzeuge stehen in verschiedenen privaten Garagen unter anderem auch in Alfdorf. Reparaturen, welche an älteren Fahrzeugen häufig anfallen, sind immer nur unter erschwerten Umständen durchführbar“, berichtet Hans Müller, Sprecher des neu gegründeten Vereins. Bei Ausfahrten geht demnach viel Zeit verloren, die Fahrzeuge zu holen und wieder abzustellen.

Außerdem hat die Stadt Welzheim noch einige historische Feuerwehrpumpen und sonstige Gerätschaften aus früherer Zeit, die an verschiebenden Orten untergebracht sind. Sie sind der Witterung ausgesetzt und gehören dringend an einen festen Platz mit einem Dach über dem Kopf. In der Hermann-Kraus-Feuerwache sind ebenfalls diverse historische Löschgeräte, unter anderem auch noch ein Hydrophor (ein Spritzenwagen, der mit Pferden gezogen wird) untergebracht. Er muss aus Platzgründen weichen.

Als die Oldtimerfreunde dann von dem Abriss der „Pfitzenmaier-Halle“ am Bahnhof hörten, suchten sie das Gespräch mit Bürgermeister Thomas Bernlöhr.

Am 13. Oktober 2020 wurde durch Gemeinderatsbeschluss der Abbruch der Stahlhalle (Pfitzenmaier-Halle) beschlossen und sie den Oldtimerfreunden  überlassen. Die Oldtimerfreunde bauen die Halle selbst auf eigene Kosten ab und an einer anderen, noch zu klärenden Stelle wieder auf. Einen Platz wird die Stadt Welzheim noch benennen. Hans Müller dazu: „Mit der Zusage, diese Halle zu bekommen, begannen unsere Planungen für den Abbau und Umsetzung.“

Ein Drittel der neuen großen Halle für die Oldtimerfreunde

Anfang Mai 2021 haben die Oldtimerfreunde einen Bauplatz von der Stadt zugewiesen bekommen. Im Oktober 2021 wurde dann mitgeteilt, dass es zu einer Änderung kommt. Die Stadt Welzheim wird auf dem zugewiesenen Bauplatz eine neue größere Halle errichten. Diese wird dann von der Einsatzabteilung der Feuerwehr, dem städtischen Bauhof sowie den Oldtimerfreunden zu je einem Drittel genutzt. Um den vorgesehenen Hallenteil bekommen zu können, war die Gründung eines Feuerwehr-Fördervereins eine der wichtigsten Voraussetzung dafür.

„Da wir in der Vergangenheit ein loser Zusammenschluss von Feuerwehroldtimer-Enthusiasten waren, ohne Rechte, und die Gründung eines Fördervereins schon öfters diskutiert hatten, beschlossen wir, einen Förderverein zu gründen. Dies begann mit der Erstellung einer Satzung, welche auf unsere Ziele abgestimmt wurde. Corona hat natürlich auch alles verzögert, dennoch konnten wir am 28. Januar 2022 unsere Gründungsversammlung unter Corona-Bedingungen durchführen“, berichtet Hans Müller weiter.

Nach Prüfung durch das Amtsgericht sind die Oldtimerfreunde seit dem 16. Februar 2022 ein eingetragener Verein.

Mittlerweile hat der Verein bereits 32 Mitglieder. Die Beitrittserklärung und weitere Infos finden Interessierte auf der Homepage www.feuerwehroldtimer.org .

Angefangen hat alles vor 25 Jahren

Mit der Außerdienststellung des Welzheimer Feuerwehrautos TLF 16 Magirus Deutz (Baujahr 1964) 1997 hatte alles begonnen. Das Fahrzeug sollte verkauft oder verschenkt werden. Werner Kugler und einige weitere Kameraden haben das Fahrzeug übernommen und sich bereiterklärt, es auf eigene Kosten zu restaurieren und zu pflegen. Seitdem werden regelmäßig Feuerwehroldtimertreffen besucht.

2004 veranstaltete die Gruppe das 1. Feuerwehroldtimertreffen in Welzheim. Dies wurde zu einem riesigen Erfolg als Veranstalter sowie für die Stadt Welzheim. Seitdem wiederholen die Oldtimerfreunde alle fünf Jahre mit der Einsatzabteilung der aktiven Feuerwehr dieses Treffen.

2019 kamen mehr als 100 Feuerwehroldtimerfahrzeuge aus nah und fern. Es war eines der größten Feuerwehroldtimertreffen in Baden-Württemberg.

2020 wurde dann ein weiteres Einsatzfahrzeug der Stadt Welzheim außer Dienst gestellt. Dieses Tanklöschfahrzeug (TLF16) Baujahr 1987 war das nachfolgende Fahrzeug vom damaligen Tanklöschfahrzeug.

Altes Fahrzeug von den Kameraden aus Pfahlbronn wurde erworben

2020 kamen die Oldtimerfreunde mit den Feuerwehrkameraden aus Pfahlbronn ins Gespräch. Dort stand schon seit längerer Zeit ihr ausgemustertes Tanklöschfahrzeug Baujahr 1962. Dies war bis 1994 im Einsatz. Aus Platzgründen und anstehenden größeren Reparaturen musste es aus dem Gerätehaus in Pfahlbronn weichen. Da es auch ein besonderes Fahrzeug (zum Beispiel mit Winkerblinker) war und auf dem Welzheimer Wald jahrzehntelang im Einsatz war, entschlossen sich die Welzheimer, das historische Fahrzeug zu kaufen und zu reparieren.

Am 29. Mai wird der neu gegründete Verein ein Schlepper-Oldtimer-Treffen auf dem Welzheimer Kirchplatz organisieren und veranstalten. Der Erlös dient dem Erhalt der historischen Feuerwehrgerätschaften, damit diese der Nachwelt erhalten bleiben und nach dem Bezug der geplanten Halle der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden können. Über zahlreiche Oldtimer-Traktoren und Gäste freuen sich die Vereinsmitglieder sowie die Schlepperfreunde, die Mitveranstalter sind. Das Treffen ist bewirtet. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die „Blech Schwoba“ ab 12.30 Uhr.

Wer mitmachen will, muss sich vorher anmelden

Jeder, der im Besitz eines alten Schleppers ist (vor Baujahr 1980), ist eingeladen, sein Fahrzeug an diesem Tag zu präsentieren. Die Schlepperfreunde Welzheim werden jedem Fahrzeug einen Parkplatz zuweisen. Voranmeldung ist erforderlich unter der E-Mail-Adresse: AnmeldungFeuerwehroldtimer@gmx.de.

Bei schlechtem Wetter muss die Veranstaltung leider ausfallen. Es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen.

Die Oldtimerfreunde der Feuerwehr sind ein fester Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens in Welzheim und das schon seit vielen Jahren. Mit der Aussicht, die ehemalige Pfitzenmaier-Halle von der Stadt zu bekommen und an andere Stelle wieder aufzubauen, gab es für die Oldtimer-Freunde auf einmal eine neue erfolgversprechende Perspektive. Deshalb wurde die Gründung eines Vereins in die Wege geleitet und Anfang 2022 erfolgreich abgeschlossen.

So kommt es, dass der Verein

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper