Welzheim

Wenn die Bienen zu früh ausfliegen: Was Imker vom Bezirksimkerverein Welzheimer Wald zu Kälteeinbrüchen und  Klimawandel beobachten

Bezirksimker Imker Imkerei
Wie geht es den Bienen, haben sie noch genug Futter? Werner Kugler (links), Erster Vorsitzender des Bezirksimkervereins Welzheimer Wald, sowie Heinrich Lindauer, Schriftführer des Vereins, machen sich ein Bild von den vereinseigenen Bienenkästen. © ZVW/Gaby Schneider

Ein kurzer Ruck, Werner Kugler zieht geschickt eine Art Kasten hervor und hebt ihn an. Er hält sozusagen die Vorratskammer eines Bienenvolks in der Hand. Indem er das Gewicht des Kastens prüft, stellt er fest, ob die Bienen noch genug Futter haben. Ein bisschen Rauch für die Tiere, ein kurzer Blick auf eine Wabe: „Wunderschön“, lobt Heinrich Lindauer.

{element}

In Sachen Bienennahrung sind sich die beiden Vorstandskollegen des Bezirksimkervereins Welzheimer Wald indes einig: „Wenn es

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich