Winnenden

Abi mit 1,0: Daniel Ackermann erlebt die ungewöhnlichsten Wochen seiner Schulzeit wegen Corona kurz vor den Prüfungen

1,0 Abi
Daniel Ackermann vor dem Georg-Büchner-Gymnasium. © ALEXANDRA PALMIZI

Daniel Ackermann kommt ursprünglich aus dem russischen Nischni Nowgorod. „Dort bin ich geboren und im Alter von drei Jahren nach Winnenden gekommen. Meine Eltern haben sich in Russland kennengelernt. Mein Vater hat schon hier gewohnt, meine Mutter ist hergezogen“, erklärt er. Fünfzehn Jahre später hat Daniel Ackermann sein Abitur mit der Traumnote 1,0 am Georg-Büchner-Gymnasium abgelegt. „Ich denke, dass das schon etwas Besonderes ist“, sagt er.

Der 18-Jährige hat sich nun für ein

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar