Winnenden

Biologe betrachtet Winnender Parkplatz: Ein Magerbiotop in der Pflasterfuge

Natur in der Stadt
Neben Autorädern gedeiht Vielfalt. © Alexandra Palmizi

Machen Beton und Asphalt die Natur kaputt? Eigentlich schon. Aber der Botaniker Dr. Robert Boehm schaut genau hin und entdeckt Kleinstbiotope zwischen Hauswänden, fahrenden und parkenden Autos und schwärmt von „Eh da“-Flächen – Ecken und Streifen, auf denen irgendwas von alleine sprießt.

Auf dem Parkplatz an der Wallstraße vor der Stadtkirche grünen allerlei winzige Blütenköpfchen, die Boehm zwischen Fugen hervorgrubelt und rauszupft. Mehr als 20 verschiedene Wildpflanzen habe er hier

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich