Winnenden

Brand im Klinikum Schloß Winnenden (ZfP): Mitarbeiterinnen löschen brennenden Stuhl

Feuerwehr Blaulicht Feuerwehrauto Brand Feuer Symbolbild Symbol Symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Rund 15 000 Euro Sachschaden und zwei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Brandes am Montagabend (17.01.) im Klinikum Schloss Winnenden. Laut Mitteilung der Polizei ist das Feuer vermutlich durch eine versehentlich heruntergefallene Zigarette entstanden, wodurch sich im Raucherzimmer einer Station ein Lederstuhl entzündete.

Zwei Mitarbeiterinnen löschen - und verletzen sich leicht

Die Feuerwehr berichtet, dass sie um 20.23 Uhr alarmiert wurde und mit vier Fahrzeugen und 36 Einsatzkräften aus allen Abteilungen anrückte. „Das Feuer wurde bereits vor unserem Eintreffen durch Klinikpersonal gelöscht“, schreibt Feuerwehr-Sprecher Tobias Hackel. „Das beherzte Eingreifen der Mitarbeiterinnen verhinderte eine Brandausbreitung. Die Aufgabe der Feuerwehr beschränkte sich auf Belüftungsmaßnahmen sowie Kontrolle des Raumes und der Zwischendecke mittels einer Wärmebildkamera.“ Bald konnte die Feuerwehr wieder abrücken, zwei Löschfahrzeuge und ein Kommandofahrzeug blieben zur Sicherheit, bis die Belüftung beendet war.

Die zwei Mitarbeiterinnen des Klinikums haben beim Löschen des Stuhls eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten. Sie wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.

ZfP-Sprecherin: Keine Patienten gefährdet

Der Rettungsdienst Rems-Murr und der Ortsverein Winnenden des DRK waren mit acht Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften vor Ort. Sie untersuchten auch die anderen Mitarbeiter und die Bewohner der betroffenen Station. Das Raucherzimmer sowie weitere Räume sind nun stark verrußt.

Auf Nachfrage bestätigt Michiko Pubanz, Sprecherin des Zentrums für Psychiatrie (ZfP), dass einzelne Stationen isolierte, kleine Raucherbereiche haben. Durch das rasche Handeln aller Kräfte seien keine Patienten gefährdet worden.

Rund 15 000 Euro Sachschaden und zwei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Brandes am Montagabend (17.01.) im Klinikum Schloss Winnenden. Laut Mitteilung der Polizei ist das Feuer vermutlich durch eine versehentlich heruntergefallene Zigarette entstanden, wodurch sich im Raucherzimmer einer Station ein Lederstuhl entzündete.

Zwei Mitarbeiterinnen löschen - und verletzen sich leicht

Die Feuerwehr berichtet, dass sie um 20.23 Uhr alarmiert wurde und mit vier

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper