Winnenden

Chorsänger auf einmal solo: Wie Chorleiter Armin Scherhaufer es geschafft hat, sie trotzdem gemeinsam auf eine CD zu bringen

Chor-CD
Die Lieder auf der CD hat Armin Scherhaufer in seinem privaten Tonstudio selbst abgemischt. © ALEXANDRA PALMIZI

Mit dem zweiten Lockdown im November hat sich so mancher Chor, so mancher Gesangverein, in den Dornröschenschlaf begeben. Keine Proben, kein Austausch, auch nicht online - doch mit jeder weiteren Woche wächst das mulmige Gefühl: Sind alle Sängerinnen und Sänger wieder mit an Bord, wenn es wieder losgeht? Wann geht es los und wie? Und, das ist auch schon vor Corona eine spannende Frage gewesen: Wie motiviert man Neue zum Mitmachen?

So mancher Kirchenchor hatte das Glück, wenigstens

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich