Winnenden

Das "Gerberviertel Plus" entsteht in Winnenden - der Abwasserkanal hat's in sich

Wärmetauscher
Eine Platte vom Wärmetauscher wird in den Abwassersammler eingebaut. © Hans-Martin Fischer

Andere Zeiten erfordern clevere Lösungen: Um den Energieverbrauch im Neubaugebiet Gerberviertel II so gering wie möglich zu halten, hat sich Projektbau Pfleiderer zusammen mit Stadtwerke-Geschäftsführer Stefan Schwarz dafür entschieden, einen Wärmetauscher in den Abwasser sammelnden Kanalabschnitt einzubauen.

Was die künftigen Bewohner des Quartiers also den Abfluss runterlassen, sei es warmes Duschwasser oder heißes von der Spülmaschine oder auch das eher kühle von der Toilette,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich