Winnenden

Der erstaunliche Herr Mahrousseh besucht seine Zweitfamilie in Birkmannsweiler

Flüchtling
Mohammed Mahrousseh. © ALEXANDRA PALMIZI

Sehr erstaunlich, dieser Herr Mahrousseh: Vor sechs Jahren wohnte der Syrer mit 47 anderen aus ihrer Heimat geflüchteten Männern übergangsweise in Birkmannsweiler in der Buchenbachhalle. Und jetzt hat er einen Master-Studienabschluss in Betriebswirtschaftslehre in der Tasche mit der respektablen Note 2,3. Thema seiner Masterarbeit an der Universität Bayreuth: Wie beeinflusst die Unterstützung eines Unternehmens die Integration eines Flüchtlings?

Die Antwort ist ganz einfach und doch

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion