Winnenden

Die teuerste Kita von Winnenden: Treibt der Klimaschutz die Kosten hoch?

Kita Koppelesbach
Der Bauplatz für die Kita Koppelesbach: Auf der grünen Wiese wird ein langes, schmales Gebäude erstellt. © ALEXANDRA PALMIZI

Der Beschluss steht: In den nächsten Jahren baut die Stadt zwei neue Kindergärten: Koppelesbach beim Schelmenholz und Adelsbach im gleichnamigen Baugebiet. Aber die Kosten beider Kitas sind für die Gemeinderäte nicht auszuhalten: 7,7 Millionen Euro soll die viergruppige Kita am Koppelesbach kosten. „Wenn wir es so beschlössen, dann hätten wir den teuersten Kindergarten Winnendens“, rief FDP-Stadträtin Nicole Steiger aus. „Wir waren geschockt, als wir die Kosten sahen“, erzählte Hans Ilg

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar