Winnenden

Eduard Fehr gehören die McDonalds-Filialen in Winnenden, Fellbach und Backnang: Jetzt plant er einen Lieferservice und schnellere Drive-in-Schalter

Mittagstisch: Mc Donalds
Eduard Fehr mit einem BigMac, einem Getränk und Pommes in der Filiale an der Max-Eyth-Straße. © ALEXANDRA PALMIZI

Mittwochmittag, 12 Uhr. Zeit, etwas zu essen. Der Parkplatz des McDonalds-Restaurants an der Max-Eyth-Straße ist voll. Einige Stellplätze sind zwar noch frei, parken kann dort allerdings niemand. Der Rückstau des Autoschalters zieht sich fast bis zur Restaurant-Einfahrt. So schnell sich die Blechlawine gebildet hat, ist sie allerdings auch wieder verschwunden. „Wir haben in unserem Drive-in einen Schnitt von etwa 100 Sekunden von der Bestellung bis zur Essensausgabe“, weiß Eduard Fehr, der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich