Winnenden

Fahndung mit Hubschrauber: Erneute Brandstiftung in Winnenden?

1/3
ebdafb06-0b6c-48f8-b3c2-f15e9730e09f
© Benjamin Beytekin
2/3
799ac1dd-b8e7-4224-89bb-c3098f5463dc
© Benjamin Beytekin
3/3
7ec53198-8c5f-4c77-ae66-a2870687ef1b
© Benjamin Beytekin

Am Dienstagabend (06.09.) hat es am Geräteschuppen am Sportplatz in der Albertviller-Straße in Winnenden gebrannt. Die erste Polizeistreife war schnell vor Ort und entdeckte das Feuer im Außenbereich früh und konnte es sofort löschen. Die eintreffenden Feuerwehrleute öffneten den Schuppen, um ausschließen zu können, dass im Inneren der Brand weitergeht. Die Feuerwehr war mit zwei Löschfahrzeugen vor Ort.

Weil die Polizeibeamten zuerst davon ausgingen, dass es sich bei dem Brand um etwas Größeres handelt, rückten sie nicht nur mit mehreren Gruppenkraftfahrzeugen aus. Auch ein Polizeihubschrauber suchte rund um das Gelände nach Personen.

Es sei nicht auszuschließen, dass dies ein erneuter Fall von Brandstiftung war. Nach derzeitigem Kenntnisstand aber sei dieser Brand nicht der vorausgehenden Brandserie zuzuordnen, teilte ein Sprecher der Polizei mit.

Schuppen als Unterkunft für Wohnsitzlosen?

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. "Es liegen Hinweise vor, dass der Schuppen von einem Wohnsitzlosen als Unterkunft genutzt wurde", heißt es in einer Mitteilung vom Mittwochmorgen (07.09.). Ob dies im Zusammenhang mit dem Brandausbruch steht, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Winnenden unter der Telefonnummer 07195 6940 entgegen.

Am Dienstagabend (06.09.) hat es am Geräteschuppen am Sportplatz in der Albertviller-Straße in Winnenden gebrannt. Die erste Polizeistreife war schnell vor Ort und entdeckte das Feuer im Außenbereich früh und konnte es sofort löschen. Die eintreffenden Feuerwehrleute öffneten den Schuppen, um ausschließen zu können, dass im Inneren der Brand weitergeht. Die Feuerwehr war mit zwei Löschfahrzeugen vor Ort.

Weil die Polizeibeamten zuerst davon ausgingen, dass es sich bei dem Brand um

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper