Winnenden

Feuerwehren in Winnenden und Umgebung die ganze Nacht im Einsatz: Gewitter-Schwerpunkt Schelmenholz

Unwetterfolgen Leutenbach, Winnenden, 28.06.2021.
In einem Haus an der Karl-Krämer-Straße haben sich Dachziegel gelöst. Die Feuerwehr ist mit einer Drehleiter im Einsatz. © Benjamin Beytekin

Vollgelaufene Keller, umgestürzte Bäume, herabgefallene Dachziegel. Die Feuerwehrmänner in Winnenden haben am Montagabend ab circa 20 Uhr alle Hände voll zu tun gehabt. „Insgesamt sind wir zu 37 Einsätzen ausgerückt“, erzählt Tobias Distler am Dienstagmorgen am Telefon. Man sei mit allen drei Abteilungen ausgerückt, circa 70 Feuerwehrleute seien im Einsatz gewesen. Im Schelmenholz und im Gebiet Lange Weiden sei besonders viel zu tun gewesen. „Das waren die Schwerpunkte. Wir waren bis 1.20

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich