Winnenden

Gedenken zum Amoklauf mit nur wenigen Trauergästen vor Ort

Gedenken Amoklauf 2021
Donnerstagmorgen im Stadtgarten: In Kleinstgruppen stehen Menschen zusammen und denken an die Opfer des Amoklaufs. © Benjamin Büttner

Die Winnender nehmen die Infektionsgefahr ernst, und wohl deshalb haben am Donnerstag die allermeisten darauf verzichtet, den Stadtpark und das Memorial für die Opfer des Amoklaufs aufzusuchen, und haben stattdessen eventuell das Gedenkvideo angeschaut, das die Stadtverwaltung ins Internet gestellt hat.

Etwa 40 Personen versammelten sich im Stadtpark, bildeten einen großen Halbkreis um den stählernen Ring, kamen sich nicht näher, begrüßten sich auf Distanz und schwiegen die meiste

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich