Winnenden

Gyros-Kneipe am Kronenplatz bleibt geschlossen

1/2
Gyros-Kneipe_0
Gyros-Kneipe mit verschlossener Tür: Die Stadt als Hausbesitzer wollte die Kneipe nicht mehr verantworten. © ZVW/Danny Galm
2/2
_1
Der Kronenplatz um 1900: Im heutigen Gyros-Laden war die Mosterei Würthele und an der Stelle des „Zirbenwalds“ stand die Restauration zum deutschen Kaiser. © weber

Winnenden.
Gyros Kavalas – das hatte so etwas von einer imaginären Hafenkneipe in Athen. Wie aus einer anderen Zeit steht das nette, alte Backsteinhäusle zwischen dem kantigen Betonbau des „Zirbenwalds“ und dem pragmatischen Geschäftsbau des Naturkostladens. Nur die Taverne hat noch die verspielte Fassade von vor 150 Jahren und steht wie ein wackeliger Oldtimer zwischen zwei Gebrauchtwagen. So schön das Häusle ist: Es hat keine Zukunft

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich