Winnenden

Haus im Schelmenholz: 18 Bewohner des Pflegeheims mit Corona infiziert - was gilt für die Besucher?

C66A9323 Haus im schelmenholz pflegeheim
Das Haus im Schelmenholz ist das größte Pflegeheim in Winnenden. © Benjamin Büttner

In Winnendens größtem Pflegeheim mit 135 Plätzen, dem Haus im Schelmenholz, hat sich das Coronavirus verbreitet. „Aktuell sind 18 Bewohner/-innen in verschiedenen Wohngruppen infiziert.“ Direktorin Kristina Baumstark spricht auf Nachfrage unserer Zeitung von „milden bis mittelschweren Verläufen“. Es gab auch bereits Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus, diese Menschen seien zuvor jedoch stark gesundheitlich vorbelastet gewesen.

Seit dem ersten Ausbruch des Virus am 21. November

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich