Winnenden

Hit-Gitarren von Mungo Jerry für Winnender Ukraine-Hilfe versteigert

mungo
Freut sich über eine signierte Gitarre: Adrian Toma aus Winnenden (links) mit Gitarrist und Sänger Mungo Jerry. © Fotos Roman Kieffer

Bereits die Schlager-Nacht vor rund zwei Monaten im Dream City Club in Winnenden hat 4000 Euro eingespielt, jetzt freuen sich die Initiatoren des Winnender Freundeskreises Ukraine um Rosi Reh über weitere 2800 Euro, die dieses Mal an die Schorndorfer Aktion Straßenkinder gehen, die damit Fahrten in die Ukraine organisiert.

Das teilt Musikverleger und Konzertveranstalter Hans Derer mit. Es handle sich dabei um den Erlös einer Auktion, die vor kurzem im Golfclub Marhördt stattfand. Den größten Anteil machten dabei zwei E-Gitarren aus, die – zur Verfügung gestellt von Derers Plattenfirma „7us“ und animiert vom Auktionator Kai Tutas - für zusammen knapp 1000 Euro versteigert wurden.

Nachbau der Sommerhit-Gitarre

Eine Gitarre davon ist der originalgetreue Nachbau jener „Stratocaster“, mit der der britische Songwriter Mungo Jerry alias Ray Dorset den größten Sommerhits aller Zeiten einspielte: „In the Summertime“.

Für ein „Meet and Greet“ und das Unterzeichnen der Gitarren mit persönlicher Widmung an die beiden glücklichen Ersteigerer Adrian Toma aus Winnenden und Toni Mariano aus Waiblingen sei der Künstler selbst aus dem britischen Bornemouth angereist, berichtet Plattenchef Derer. Mit im Gepäck hatte Mungo Jerry seine neue CD „Somelight“. Mit vielen positiven Songs wie „That’s the Colour of Love“ oder „Happy to be“ hoffe der Künstler, „ein kleines musikalisches Licht in dunklen Tagen anzünden zu können“. Die Aktion zugunsten der Ukraine zu unterstützen, sei für ihn Ehrensache gewesen.

Dem Pressebericht zufolge besucht Mungo Jerry sehr gerne die Region. Sein Schwiegervater kommt aus Stuttgart, seine Plattenfirma ist 7us mit Sitz in der Winnender Kärcherstraße. Schon 2004 bei „Stars, Hits und Benefiz am Stadion“ sowie beim Gitarrenstadtrekord 2011 anlässlich des City-Treffs in Winnenden war er hier zu Gast. Trotz schlimmstem Sturm und Regen hatten damals mehr als 100 Gitarristinnen und Gitarristen an der Bühne bei der Wallstraße „Smoke on the Water“ gespielt – und natürlich „In the Summertime“.

Damals waren zehn Euro pro Gitarrist zu gleichen Teilen an die „Stiftung gegen Gewalt an Schulen“ und die Bürgerstiftung gespendet worden.

Besuch im Traumpalast

Vor dem aktuellen „Meet and Greet“ in Stuttgart hatte Mungo Jerry noch geschäftlich das Traumpalastkino in Waiblingen besucht. Dort läuft – wie in ganz Deutschland - gerade der Thriller „X“. Gleich in der ersten großen Film-Sequenz in Originallänge zu hören: „In the Summertime“.

Bereits die Schlager-Nacht vor rund zwei Monaten im Dream City Club in Winnenden hat 4000 Euro eingespielt, jetzt freuen sich die Initiatoren des Winnender Freundeskreises Ukraine um Rosi Reh über weitere 2800 Euro, die dieses Mal an die Schorndorfer Aktion Straßenkinder gehen, die damit Fahrten in die Ukraine organisiert.

Das teilt Musikverleger und Konzertveranstalter Hans Derer mit. Es handle sich dabei um den Erlös einer Auktion, die vor kurzem im Golfclub

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper