Winnenden

Kärcher zahlt erneut Corona-Prämie - insgesamt 1500 Euro für die Angestellten

Kärcher-Clean-Park
Kärcher-Logo. © Benjamin Büttner

Als Zeichen der Anerkennung hat der Reinigungsgerätehersteller Kärcher aus Winnenden den Beschäftigten im Stammhaus erneut eine Corona-Prämie von bis zu 625 Euro gezahlt. Bereits im Dezember des vergangenen Jahres hatte das Unternehmen bis zu 875 Euro ausgeschüttet. Mit der Gesamtsumme von 1.500 Euro hat Kärcher damit seiner Belegschaft das Maximum an steuer- und sozialversicherungsfreier Corona-Prämienzahlung zukommen lassen.

„Wir möchten uns für den engagierten Einsatz unserer

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich