Winnenden

"Kaminbrand": Freiwillige Feuerwehr Winnenden rückt nach Hertmannsweiler aus

Feuerwehr
Symbolfoto. © ZVW/Gaby Schneider

Die Freiwillige Feuerwehr Winnenden ist am Montagabend (16.1.) zu einem Einsatz in Hertmannsweiler gerufen worden. Gemeldet worden war gegen 20.20 Uhr ein Kaminbrand in einem Wohnhaus in der Degenhofer Straße.

Wie Pressesprecher Florian Claß am Abend berichtete, war die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und circa 15 Personen im Einsatz. Beim Eintreffen sei allerdings kein offenes Feuer zu sehen gewesen. Die Einsatzkräfte kontrollierten den Kamin, konnten aber letztlich keinen Brand feststellen.

Ein Schornsteinfeger wird den Kamin nun abermals unter die Lupe nehmen.

Die Freiwillige Feuerwehr Winnenden ist am Montagabend (16.1.) zu einem Einsatz in Hertmannsweiler gerufen worden. Gemeldet worden war gegen 20.20 Uhr ein Kaminbrand in einem Wohnhaus in der Degenhofer Straße.

Wie Pressesprecher Florian Claß am Abend berichtete, war die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und circa 15 Personen im Einsatz. Beim Eintreffen sei allerdings kein offenes Feuer zu sehen gewesen. Die Einsatzkräfte kontrollierten den Kamin, konnten aber letztlich keinen Brand

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper