Winnenden

Kommentar: Das aufgeweichte Klimakonzept von  Winnenden

Fotovoltaik
Fotovoltaikanlage auf dem Dach der Grundschule Höfen: Was Winnenden früher gerne baute, fällt jetzt dem Sparwillen zum Opfer (Im Bild Umweltreferent Jürgen Kromer und Bürgermeister Norbert Sailer). © Schneider

Der Gemeinderat ist am Dienstag im Dilemma gesteckt, und hat leider in seiner schwierigen Lage kein gutes Bild abgegeben, obwohl es um die wichtigen Fragen der Politik ging, um die Zukunft der Erde, um die Winnender Kinder und ums Geld. Vereinfacht gesagt, hat eine Gemeinderatsmehrheit beschlossen, dass von diesen drei Themen das Geld das Wichtigste ist, indem sie festlegte, dass ein Kindergartenbau 15 Prozent weniger kosten muss, und dass dafür Abstriche in Kauf genommen werden. Das

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar