Winnenden

Milan Tontic vom Talaue-Restaurant in Birkmannsweiler bastelt als Hobby besondere Servierbrettle

TonticHolzarbeiten
Milan Tontic hatte während Corona viel Zeit und begann mit einem Handwerkshobby. © Gaby Schneider

Während Corona hatte der Gastronom Milan Tontic viel Zeit, und zeitweise das sprichwörtliche Brett vorm Kopf – wie und wann geht es weiter? Daraus wurden seine Brettle, die er hobbymäßig in seiner inzwischen wieder knapperen Freizeit herstellt. Sein Hauptjob soll das Restaurant bleiben, das jetzt wieder in Schwung gekommen sei. Dort verkauft er seine „Chaos-Bretter“ der Marke Eigenbau.

Seine private Hobby-Erfolgsstory beginnt mit einer elenden Schmotzerei: Bei den ersten Versuchen,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich