Winnenden

Nach tödlichem Wohnhausbrand in Winnenden: Überlebender schildert Rettungsversuch

1 Tote bei Wohnhausbrand, Bachstr., Winnenden, 21.12.2020.
Beim zweiten Brand nach 21.45 Uhr musste der Dachstuhl gelöscht werden. © Benjamin Beytekin

Am Tag nach dem Brand in der Bachstraße ist die Brandursache noch nicht ermittelt. Zu schwer beschädigt ist das Haus. Es muss erst weiter abgesichert werden, bevor es von Brandschutzsachverständigen betreten werden kann, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. An diesem Tag wurde auch bekannt, dass es vor Eintreffen der Feuerwehr einen privaten Rettungsversuch gab für die 69-Jährige, die im Feuer ums Leben gekommen ist.

Es brennt: Wo im Haus ist die Frau?

Als das Feuer

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich