Winnenden

Nida Friedrich ist in Bethlehem geboren und bewahrt eine besondere Krippentradition

Krippe
Nida Friedrich kommt aus Bethlehem und lebt seit 18 Jahren in Winnenden. Ihre Krippenfiguren sind aus Olivenholz. © ALEXANDRA PALMIZI

Bei ihrer Biografie wird einem wahrlich weihnachtlich zumute: Nida Friedrich ist in Bethlehem geboren, nur knapp zwei Kilometer entfernt von der Geburtskirche kam sie per Hausgeburt zur Welt. „Von der Strecke her ist es vergleichbar mit Breuningsweiler bis Winnenden“, verweist sie lachend auf die Parallele mit ihrem heutigen Wohnort. Seit 18 Jahren leben die Biochemikerin und ihr Mann in Winnenden. Wie jedes Jahr an Weihnachten steht ihre selbst gebaute Krippe vor dem Baum. Wie kommt es

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich