Winnenden

Schafhalter darf am  Winnender Ortsrand bauen, aber nur unter strengen Bedingungen

Kusterer
Auf diesem Grundstück zwischen Baach und Mädlesteinstraße möchte Manfred Kusterer eine Remise bauen. © Büttner

Schafhalter Manfred Kusterer will am Ortsrand von Baach eine Remise für seine Landmaschinen und seine Futtervorräte bauen. Das wird nicht einfach. Die Wiese dort ist keine Siedlungsfläche, sondern Agrarland. Normalerweise dürfen dort höchstens echte Erwerbslandwirte bauen. Hobbylandwirt Kusterer bekommt jetzt trotzdem eine Baugenehmigung. Warum und unter welchen Bedingungen – das erklärte Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth.

Der Schafhalter ist im Hauptberuf Inhaber eines regionalen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich