Winnenden

Schreckliche Geschichte, die Mut macht

1/60
Minkov
Tänzerinnen der Akademie Minkov und nach Winnenden Geflüchtete proben die Schlussszene für das Stück „Zeuge der Wahrheit“. © Schneider / ZVW
2/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_1
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
3/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_2
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
4/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_3
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
5/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_4
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
6/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_5
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
7/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_6
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
8/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_7
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
9/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_8
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
10/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_9
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
11/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_10
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
12/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_11
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
13/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_12
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
14/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_13
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
15/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_14
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
16/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_15
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
17/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_16
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
18/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_17
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
19/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_18
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
20/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_19
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
21/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_20
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
22/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_21
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
23/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_22
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
24/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_23
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
25/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_24
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
26/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_25
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
27/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_26
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
28/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_27
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
29/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_28
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
30/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_29
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
31/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_30
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
32/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_31
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
33/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_32
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
34/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_33
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
35/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_34
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
36/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_35
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
37/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_36
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
38/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_37
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
39/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_38
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
40/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_39
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
41/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_40
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
42/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_41
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
43/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_42
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
44/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_43
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
45/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_44
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
46/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_45
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
47/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_46
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
48/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_47
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
49/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_48
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
50/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_49
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
51/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_50
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
52/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_51
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
53/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_52
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
54/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_53
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
55/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_54
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
56/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_55
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
57/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_56
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
58/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_57
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
59/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_58
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin
60/60
Zeute der Wahrheit: getanztes Flüchtlingsleben_59
Generalprobe in der Tanz-Akademie Minkov: Schreckliche Erlebnisse auf der Bühne © Benjamin Beytekin

Winnenden. Eine schreckliche Geschichte – und eine, die Mut macht: Ein bosnischer Muslim kommt 1992 ins Lager, überlebt alle Gräuel – und schreibt ein Buch, das auch von geglückter Integration berichtet. „Zeuge der Wahrheit“ wird am Dienstag und Mittwoch im Stuttgarter Theaterhaus als zeitgenössisches Tanztheater auf die Bühne gebracht – mit der Tanzakademie Minkov.

Zum großen Finale kommen Menschen in Schwimmwesten auf die Theaterhaus-Bühne, behütet von Tanz-Elevinnen der Winnender Minkov-Akademie, die Gitter tragen und so eine geschützte Bahn für die Flüchtlinge bilden. Es sind tatsächlich nach Winnenden Geflüchtete, die als Statisten bei „Zeuge der Wahrheit“ mitmachen. Auch, um dem zeitgenössischen Tanztheater eine aktuelle Note zu geben, wie Jana Ressel, Choreografin aus Leipzig, und Regisseur Jasmin Osmanagi´c betonen. Um zu zeigen, dass die alte Geschichte von Menschen, die aufeinander schießen und sich gegenseitig in Lager stecken, eine ewige ist.

Komponist Osmanagi´c schuf die Musik zum Buch von Karadzik

Auch Osmanagi´c, bosnischer Muslim und seit langem in Stuttgart erfolgreicher Komponist, hat sie hautnah erlebt. Als Soldat im Bosnien-Krieg der 1990er. Zwar nicht im Lager, aber doch leidvoll, mit Schießbefehlen auf ehemalige Nachbarn und Bekannte anderen Glaubens. Vor eineinhalb Jahren, als das Thema Migration noch nicht diesen riesigen, alles andere in den Hintergrund drängenden Stellenwert hatte, beschloss er, das Buch von Elhad Karadzik, Häftling im berüchtigten Manjaca-Lager, um seine Kompositionen zu einem zeitgenössischen Tanzprojekt zu ergänzen. Außerdem übernahm er selbst die Regie, nachdem es mit zwei professionellen Regisseuren nicht recht klappte, weil deren authentische Empathie fehlte für dieses besondere Stück.

Jetzt führt Osmanagi´c also erstmals Regie. Unterstützt vom Stuttgarter „Verein ehemaliger Kriegsgefangener und traumatisierter Personen“ (VEKT), dessen Vorsitzender Karadzik ist. Der authentische „Zeuge der Wahrheit“ erlebte nach seiner Befreiung ein echtes Happy End: Seine Tochter, die während der Lagerhaft geboren wurde und die der Vater erst nach Monaten sah, studiert heute in Tübingen, zwei weitere Töchter sind wohlauf - eine gelungene Integration, die sich Karadzik auch für die aktuellen Flüchtlinge wünscht.

Körper schütteln sich wie in Krämpfen

Bei der Generalprobe wird deutlich, dass „Zeuge der Wahrheit“ aus vielerlei Quellen und Ausdrucksformen schöpft. Die Musik von Osmanagi´c ist mal orchestral, gelegentlich unterlegt mit (drastischen) Filmszenen, mal mit wehmütigen Streichern und flirrenden Farben der Sehnsucht. Etwa, wenn Kinder des Ensembles als junge Pioniere der jugoslawischen Tito-Ära träumen, für die Bosnier eine „Goldene Zeit“. Oder dann, 1981, nach Titos Tod, die unsichere politische Lage in dräuenden, düsteren Klängen Ausdruck findet, etwa in einer Sirene, die in ein geradezu melodisches und umso bedrohlicheres elektronisches Sirren mündet.

Jetzt tanzen professionelle Tänzer oder ältere Minkov-Eleven, Soli fesseln die Aufmerksamkeit, Körper schütteln sich wie in Krämpfen, während im Hintergrund ein Film mit Untertiteln Titos Tod dokumentiert oder die Tänzerinnen wirken wie aufgezogen bei einer Parade, bewegen sich im soldatischen Stechschritt. Oder ein 20-minütiger Monolog des Gefangenen wird von Tanzbildern unterstützt, die mal Angst und Schrecken, mal Hoffnung auf ein Weiterleben ausdrücken. Wenn die Boat-People die Szene betreten, erklingen Pop-Grooves, eher sanft und positiv als schreckenerregend. Ein optimistischer Ausklang.

Es gibt noch Karten

Das Stück „Zeuge der Wahrheit“ wird im Theaterhaus Stuttgart aufgeführt am 4. und 5. Oktober, Beginn 20.15 Uhr. Karten sind an der Abendkasse erhältlich, ) 07 11-4 02 07 20.

Dass die Tanzakademie Minkov mit im Boot ist, liegt laut ihrem Leiter Vesselin Minkov „an unserem guten Renommee“. Schließlich lernen Tanz-Eleven aus ganz Deutschland, ja aus aller Welt in Winnenden. Mit öffentlichen Aufführungen gastierte man schon im Theaterhaus. Weiter spielt wohl eine Rolle, dass Minkov einerseits mit Berufskollegs für Tänzer professionelles klassisches (und zeitgenössisches) Ballett lehrt, aber auch Kinder unterrichtet, wie sie bei „Zeuge der Wahrheit“ mitmischen.

Die nächste große Aufführung in Winnendens Hermann-Schwab-Halle ist im Februar bei den Konzerttagen mit eigener Choreografie zu „Karneval der Tiere“.