Winnenden

Seit Monaten geschlossen: Was tut sich im Winnender Eiscafé Olivier?

Amis
Dennis Bauer und Amel Ademi bauen zurzeit das Eiscafé Oliver um in eine Bar. © Schmitzer

Bis vor wenigen Tagen war das Eiscafé Olivier eine verlassene Schönheit in der Unteren Marktstraße. Aber jetzt tut sich was in diesem ausgesprochen stilsicher und stadtbildverträglich gestalteten Haus. Die Glasfront ist mit Zeitungspapier zugeklebt, und dahinter sieht es nach Bauarbeiten aus. „Zwei junge Leute machen eine Bar“, erzählt der städtische Wirtschaftsförderer Timm Hettich. 

Die beiden sind Winnender, wie sie auf Anfrage erzählen, und beide 26 Jahre alt:

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar