Winnenden

Was baut die Stadtbau Winnenden gerade und was ist noch in Planung?

Buchenhain-Wohnhaus
Demnächst können die Mieter einziehen: Haus am Buchenhain im Schelmenholz. © Habermann

Wohnen wird teurer, und die Gruppe derer, die mit ihrem Einkommen aus Arbeit keine Marktpreise für die Miete bezahlen können, wächst. Auch die Zahl der Flüchtlinge, die in der Verantwortung der Stadt sind, nimmt noch zu. Um allen angemessenen Wohnraum zu verschaffen, baut die Stadt an mehreren Stellen und plant währenddessen schon die nächsten Projekte. Angela Eberl, stellvertretende Leiterin der Stadtbau, erklärt im Gespräch mit unserer Zeitung die Projekte.

Fast fertig ist das

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich