Winnenden

Weihnachtsbaum-Abholung in Winnenden, Leutenbach, Schwaikheim und Berglen

Christbaumabholung
Symbolbild. © Gaby Schneider

Weihnachten ist vorbei, viele Familien schmücken schon jetzt oder nach dem 6. Januar ihre Christbäume wieder ab. Doch wohin jetzt mit dem nadelnden Gehölz? Die Abfallwirtschaft Rems-Murr hat dafür gesorgt, dass die Weihnachtsbäume vor den Häusern abgeholt werden. Man legt sie einfach dorthin, wo sonst auch die Mülltonnen zur Leerung bereitgestellt werden. Nun ist nur noch der Termin wichtig zu wissen, wann die Entsorgungsfahrzeuge ab 6 Uhr morgens vorbeikommen. Ein Überblick für Winnenden und Umgebung.

Das sind die Termine 2023

In ganz Winnenden, also der Kernstadt und allen Teilorten, findet die Christbaumsammlung am Freitag, 13. Januar, statt.

In den Gemeinde Berglen werden die Weihnachtsbäume am Dienstag, 17. Januar, kostenlos abgeholt.

In Schwaikheim und in Leutenbach braucht man am meisten Geduld. Dort werden die Nadelbäume erst am Montag, 23. Januar, weggefahren. Ausnahme: In Schwaikheim holt die freiwillige Feuerwehr am 13. Januar die Bäume für den Weitwurf-Wettbewerb und anschließende Verbrennung ab (siehe Kasten unten).

Abschmücken ist die Voraussetzung für die kostenlose Abfuhr

Für alle gilt laut Pressemitteilung der AWRM: Schon ab 6 Uhr sind die Sammelfahrzeuge am Abfuhrtag unterwegs. Es empfiehlt sich daher, die abzuholenden Bäume bereits am Vorabend bereitzulegen. Größere Zweige oder grob zerkleinerte Bäume werden bei Bedarf ebenfalls mitgenommen, allerdings nur ohne Schmuck und sonstige Fremdstoffe. Auch sollten Zweige mit Naturfaserschnur gebündelt werden. Kleine Gestecke, Äste und Zweige ohne Fremdstoffe können über die Biotonne entsorgt werden.

Baumschmuck stört den Verwertungsprozess erheblich. Das heißt, wer einen geschmückten Baum bereitstellt, hat Pech - dieser bleibt stehen. Das Gleiche gilt für gefüllte Plastiksäcke. Diese werden weder mitgenommen noch ausgeleert.

Spätere Entsorgung durch die Besitzer auf dem Grüngutplatz möglich

Wer seinen Christbaum über den Sammeltermin hinaus stehen lassen möchte, kann ihn zu einem späteren Zeitpunkt kostenlos auf einem der Grüngutplätze oder einem Entsorgungszentrum abgeben. Auch hier gilt, dass der Baum abgeschmückt sein muss. Adressen und Öffnungszeiten der Annahmestellen können der Internetseite (www.awrm.de) oder der Abfall-App der AWRM entnommen werden. Auch im neuen Abfallwegweiser sind die Öffnungszeiten aufgeführt.

Noch Fragen? Die Abfallberatung erreicht man telefonisch unter 0 71 51/5 01-95 35, per E-Mail unter info@awrm.de.

Weihnachten ist vorbei, viele Familien schmücken schon jetzt oder nach dem 6. Januar ihre Christbäume wieder ab. Doch wohin jetzt mit dem nadelnden Gehölz? Die Abfallwirtschaft Rems-Murr hat dafür gesorgt, dass die Weihnachtsbäume vor den Häusern abgeholt werden. Man legt sie einfach dorthin, wo sonst auch die Mülltonnen zur Leerung bereitgestellt werden. Nun ist nur noch der Termin wichtig zu wissen, wann die Entsorgungsfahrzeuge ab 6 Uhr morgens vorbeikommen. Ein Überblick für Winnenden

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper